Rollrasen kaufen direkt beim Hersteller
Aus eigenem Anbau in Deutschland
Beratungshotline
Hamburg 04171 - 69 00 25 80 Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Berlin 03378 - 7964102 Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Nord / West 05101 - 85 47 30
05353 - 910894
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Ost 034295 - 70780 Mo. - Fr. 7.30 - 12.00, 12.30 - 16.00 Uhr 03378 - 7964102
Süd 0711 - 30099556 Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Zur vorherigen Seite
Langzeitdünger

Langzeitdünger

Zur Effektiven Erhaltungsdüngung, mit Eisen-II- Sulfat gegen Moos.
1 kg für einmalig 30 m².
NPK 20-5-8.
1 kg
30 m²
10,50 €
5 kg
150 m²
24,50 €
25 kg
750 m²
77,00 €

Lieferzeit: 3 - 8 Tage
*inkl. gültiger Mwst. zzgl. Versandkosten
+
Premium-Qualität
Kurze Lieferzeiten
Zum Wunschtermin
4,8 / 5 Sterne bei 421 Bewertungen
von R. Damerow am 28.11.22:
"Top zufrieden, bestellen, geliefert bekommen nur noch selbst streuen. Unser Vermieter hat...weiterlesen"

Was ist Langzeitdünger?

Die Rasenfläche im Garten ist ein zentraler Ort vieler Haushalte. Damit diese auch zum Blickfang wird und Sie langfristig Freude an Ihrem Rasen haben, muss die Rasennarbe dicht und die Blätter leuchtend grün sein. Unkraut zwischen den einzelnen Rasenpflanzen ist unerwünscht.

Damit dies erreicht werden kann, muss die Rasenpflanze mit den richtigen Nährstoffen versorgt werden. Da diese Stoffe zum Teil ins Grundwasser ausgewaschen werden, wird das Intervall der Düngung in der Regel kurzgehalten. Gerade bei extremen Wetterverhältnissen und wenn man nicht in kurzen Abständen düngen möchte, wird es zu einer echten Herausforderung die Pflanze mit allen benötigten Stoffen zu versorgen.

Abhilfe schafft hier unser Langzeitdünger, der umhüllte Nährstoffe und stabilisierten Stickstoff enthält. Dadurch werden die Nährstoffe über einen langen Zeitraum freigegeben und versorgen die Rasenpflanzen zuverlässig mit allen lebensnotwendigen Dingen. Dadurch reichen bereits wenige Male im Jahr aus, um die Rasenpflanze mit allen benötigten Nährstoffen zu versorgen (Anleitung zum Rasendüngen).

 

Anwendung von Langzeitdünger

Anwendung von Langzeitdünger

Langzeitdünger sollte direkt zu Vegetationsbeginn gleichmäßig auf die Rasenfläche gestreut werden, um den Rasen nach dem Winter mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen. Insgesamt sollte der Rasen dreimal jährlich in der Zeit von März bis September mit Langzeitdünger versorgt werden. Aufgrund dieser empfohlenen Anwendungszeit wird Langzeitdünger von vielen Personen auch als Sommerdünger bezeichnet.

Der Dünger sollte dabei stets gleichmäßig und sorgfältig verteilt werden. Optimale Ergebnisse erhalten Sie bei der Verwendung eines Düngerstreuers, das Streuen von Hand ist oft ungenau und führt zu schlechten Ergebnissen. Schleuderstreuer erreichen dabei ein besseres Ergebnis als ein Kastenstreuwagen.

Halten Sie sich bei jeder Düngung an die empfohlene Menge von ca. 1 kg Langzeitdünger auf 30 m² Rasenfläche. Eine Anleitung für die ganzjährige Rollrasen Düngung erhalten Sie hier.

 

Langzeitdünger und Herbstdünger als Jahresmenge kaufen und sparen

Rasendünger Jahresbedarf

Wir bieten unseren Langzeitdünger und Herbstdünger zusammen in Paketen auch als komplette Dünger-Jahresmenge an.

Geben Sie zur Anzeige des individuellen Jahresbedarfs an Dünger hier die Fläche Ihres Rollrasens in m² an. Es wird anschließend die passende Menge Jahresdünger aus Ihrer Angabe ermittelt, besteht aus Herbstdünger und Langzeitdünger.

Mit der Abnahme der Jahresmenge an Dünger sparen Sie 8% im Vergleich zur herkömmlichen Düngerbestellung.

 

FAQ – Häufige Fragen zum Langzeitdünger

1) Eignet sich der Langzeitdünger für meinen neuen Rollrasen?

Für junge Rasenpflanzen und Keimlinge empfehlen wir die Verwendung von Starterdünger statt Langzeitdünger, da Pflanzen in diesem Stadium andere Nährstoffbedürfnisse haben. Unser Rasenland Starterdünger ist optimiert zur Verwendung direkt vor dem Verlegen Ihres Rollrasens.


2) Wann und wie oft Langzeitdünger im Jahr anwenden?

Wenden Sie dreimal jährlich Langzeitdünger in der Zeit von März bis September an, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.


3) Hilft Langzeitdünger bei gelbem Rasen?

Die Ursachen für einen gelben Rasen können vielfältig sein. Fehlende Nährstoffe, fehlendes Wasser oder die falsche Pflege sind nur einige dieser Ursachen.

Damit der Rasen über eine längere Zeit immer die notwendigen Nährstoffe erhält und Sie einen Nährstoffmangel bzw. eine kurzzeitige Überlastung des Bodens ausschließen können, empfehlen wir die Verwendung unseres Langzeitdüngers. Eine Anleitung zur fachgerechten Pflege Ihres Rollrasens finden Sie hier.

 

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktionalität der Seite bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden