Rollrasen als Kachel
Rollrasen kaufen direkt beim Hersteller
Rollrasen kaufen direkt beim Hersteller
Aus eigenem Anbau in Deutschland
Kontakt
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich zu unseren Produkten.
Rollrasen-Preise ermitteln:
Zur vorherigen Seite

Herbstdünger

Herbstdünger
Spezieller Herbstrasendünger mit viel Kalium zur Stärkung des Rasens vor dem Winter, mit 2,5% Eisen-II-Sulfat gegen Moos. NPK(Ca,S) 6-5-12(+14+36).


1 kg
30 m²
8,90 €
5 kg
140 m²
22,90 €
25 kg
700 m²
65,90 €

Lieferzeit: 3 - 8 Tage
*inkl. gültiger Mwst. zzgl. Versandkosten
+

Was ist Herbstdünger und wann sollte ich ihn verwenden?

Der Herbst ist eine wichtige Zeit für die Rasenpflege und die Vorbereitung des Gartens auf den Winter und die kommende Saison. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Vorbereitungen ist der Kauf und die Anwendung von Herbstdünger. Dieser enthält wichtige Nährstoffe (u.a. Kalium und Phosphor), die die Rasenpflanzen zur Stärkung der Pflanzenwurzeln, der Förderung des Wachstums und der Nährstoffversorgung während der kalten Wintermonate benötigen.

Gerade im Winter setzen die eisigen Temperaturen den Rasenpflanzen zu. Unser Herbstdünger enthält viel Kalium und Phosphor zur Stärkung der Pflanzen, aber gleichzeitig weniger Stickstoff als unser Langzeitdünger, da dieser Stoff aufgrund des geringen Wachstums in dieser Zeit kaum benötigt wird. Unser Herbstdünger macht Ihren Rollrasen widerstandsfähig gegen die kalte Witterung. Zusätzlich wird durch die Anwendung unseres Herbstdüngers das Risiko für Winterkrankheiten (z.B. Schneeschimmel) erheblich reduziert.

Herbstdünger ist also die ideale Vorbereitung für die kalten Temperaturen im Spätherbst und Winter.

 

So wenden Sie Herbstdünger richtig an

Düngerstreuer zum einfachen Verteilen von Herbstdünger

Ihr Rasen sollte im Oktober einmalig mit unserem Herbstdünger versorgt werden.

Verteilen Sie dabei den Herbstdünger gleichmäßig und sorgfältig auf die Rasenfläche. Die empfohlene Menge liegt bei ca. 1 kg je 30 m² Rasenfläche. Das Streuen des Düngers kann per Hand durchgeführt werden. Bessere Ergebnisse lassen sich jedoch durch die Verwendung eines speziellen Düngerstreuers (Schleuderstreuer per Hand, Streuwagen) erzielen, da dieser den Herbstdünger sehr gleichmäßig aufträgt. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass jede Rasenpflanze die Nährstoffe im Herbstdünger auch nutzen kann. Die Verwendung von Schleuder Streuern ist dabei der Verwendung von Kastenstreuwagen vorzuziehen.

Eine weitere Düngung vor dem Start der neuen Saison im Frühjahr ist nicht mehr erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Artikel zur richtigen Rasendüngung.

 

Was unterscheidet den Herbstdünger von anderen Düngersorten?

Herbstdünger in verschiedenen Mengen

Der Hauptunterschied zwischen Herbstdünger und anderen Düngersorten, wie zum Beispiel Langzeitdünger, liegt in der Zusammensetzung der einzelnen Nährstoffe. Der Rasen hat im Herbst einen anderen Nährstoffbedarf als noch im Frühjahr. So benötigt Ihr Rollrasen im Herbst beispielsweise nur noch wenig Stickstoff, der als Motor des vegetativen Wachstums bekannt ist.

Besonders wichtig ist der hohe Kaliumanteil im Herbstdünger. Er verstärkt die Zellwände der Rasenpflanzen und ermöglicht es auf diese Weise, mehr Salz zu Speichern. Dadurch wird der Gefrierpunkt bedeutend abgesenkt und das Risiko für Schäden durch Frost verringert.

Auch der hohe Phosphoranteil im Herbstdünger trägt entscheidend zur Vorbereitung für den Winter bei. Er unterstützt das Wurzelwachstum und fördert die Ausbildung eines robustes Wurzelsystems, das den Rasen widerstandsfähiger gegenüber den Belastungen des Winters macht.

Rasenpflege und Herbstdünger kombinieren ist sinnvoll

Eine gute Rasenpflege im Herbst ist genauso wichtig die der Herbstdünger

Neben der Verwendung von Herbstdünger ist auch die richtige Rasenpflege wichtig, um Ihren Rasen fit für den Winter zu machen.

Das Laub sollte im Herbst nicht zu lange auf der Rasenfläche liegen bleiben, denn dieses hemmt die Lichtaufnahmefähigkeit der Rasengräser. Durch das dunkle und feuchte Mikroklima unter dem Laub wird ein Pilzbefall begünstigt. Auch Faulstellen und andere Beschädigungen können durch die Laubbedeckung auftreten. Entfernen Sie daher regelmäßig Laub und andere Dinge von der Rasenfläche. Dies ist auch vor der Düngung mit unserem Herbstdünger wichtig. Das Laub kann mit einen gängigen Laubrechen oder mit anderen Werkzeugen (z.B. Laubbläser) entfernt werden.

Auch im Herbst sollte der Rasen trotz sinkender Temperaturen regelmäßig gemäht werden. Denn die Rasenfläche wächst auch im Herbst weiter. Als Grundregel gilt: Der Rasen sollte so lange gemäht werden, wie er auch wächst. Beim letzten Schnitt vor dem Winter sollte der Rasen wie sonst auch auf 4 cm Höhe geschnitten werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Artikel Rollrasen richtig mähen.

In unserem Onlineshop erhalten Sie weitere Informationen zur Rasenpflege oder Informationen zur Düngung Ihres Rasens.

 

Langzeitdünger und Herbstdünger als Jahresmenge kaufen und sparen

Unseren Herbstdünger bieten wir zusammen mit unserem Langzeitdünger in Paketen auch als komplette Dünger-Jahresmenge an. Geben Sie für weitere Informationen hier die Fläche Ihres Rasens in m² an. Die passende Menge Jahresdünger, bestehend aus Langzeit- und Herbstdünger, wird aus Ihrer Angabe ermittelt und Ihnen anschließend mit dazugehörigem Preis angezeigt.

Mit der Abnahme der Jahresmenge an Dünger sparen Sie 8% im Vergleich zur herkömmlichen Düngerbestellung. In unserem Onlineshop können Sie anhand Ihrer Rasenfläche in m² ganz einfach Ihren individuellen Dünger-Jahresbedarf ermitteln.

 

FAQ – Häufige Fragen zum Herbstdünger

1) Kann ich auch meinen Langzeitdünger als Ersatz für einen Herbstdünger verwenden?

Unser Herbstdünger enthält weniger Stickstoff und gleichzeitig mehr Kalium- & Phosphatanteile als der Langzeitdünger. Dies sorgt für die hohe Widerstandskraft der Rasenpflanzen in den kalten Wintermonaten. Daher empfehlen wir für beste Ergebnisse die Verwendung unseres Herbstdüngers für die Düngung im Oktober.

2) Wann und wie oft Herbstdünger anwenden?

Wenden Sie einmal pro Jahr unseren Herbstdünger im Oktober an, um ein optimales Ergebnis zu erzielen und Ihren Rasen nachhaltig für den Winter zu stärken.

3) Wie viel Herbstdünger benötige ich für die Düngung im Oktober?

Wir empfehlen die Verwendung von 1 kg Herbstdünger je 30 m² Rasenfläche. Zur gleichmäßigen Verteilung des Herbstdüngers können Sie in unserem Rollrasenshop auch einen passenden Düngerstreuer dazu kaufen.

4) Wie kann beim Kauf des Herbstdüngers Geld sparen?

Den Herbstdünger können Sie zusammen mit dem Langzeitdünger als gesamte Jahresmenge passend für Ihre Rasenfläche kaufen. Ermitteln Sie dazu ganz einfach Ihren Dünger-Jahresbedarf in unserem Onlineshop anhand der Rasenfläche in m².

Produziert auf eigenen Flächen
Rollrasen mit Herkunftsnachweis
Regionale Nähe durch mehrere Standorte
Abholung und Lieferung, auch kurzfristig
Rollrasen Kleinstmengen kaufen ab 1m²
Familiengeführtes Unternehmen
Über 30 Jahre Erfahrung


4,9 / 5 Sterne bei 477 Bewertungen
von F. Oberbeck am 09.07.24:
"Wie immer sehr einfache Bestellung. Schnelles bereitstellen und am Tag der Abholung sehr s...weiterlesen"

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktionalität der Seite bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden