Rollrasen kaufen direkt beim Hersteller
Aus eigenem Anbau in Deutschland
Beratungshotline
Hamburg 04171 - 69 00 25 80 Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Berlin 03378 - 7964102 Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Nord / West 05101 - 85 47 30
05353 - 910894
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Ost 034295 - 70780 Mo. - Fr. 7.30 - 12.00, 12.30 - 16.00 Uhr 03378 - 7964102
Süd 0711 - 30099556 Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Zur vorherigen Seite

Rollrasen Kosten

Mit was für Kosten muss ich bei Rollrasen rechnen?

Qualitätsrasen KostenQualitätsrollrasen aus Deutschland

Der qm-Preis von Rollrasen spiegelt nicht die gesamten Kosten wider!
Welche Kostenfaktoren beim Kauf von Rollrasen zu beachten sind, erfahren Sie hier.

Rollrasen - die Kostenfaktoren:

  1. Wo erhält man Rollrasen?
  2. Die Rollrasen Qualität vs. Kosten
  3. Welche Rollrasensorte soll ich nehmen?
  4. Was kostet ein qm Rollrasen?
  5. Liefern lassen oder selbst abholen?
  6. Was benötigt man noch, um die Rollrasen Kosten zu ermitteln?
  7. Die Bodenvorbereitung
  8. Verlegen lassen oder selbst verlegen?
  9. Die Pflege nach dem Verlegen

 

1. Wo erhält man Rollrasen?

Rollrasenernte bei RasenlandTipp: Rollrasen direkt, frisch vom Hersteller kaufen
  • Hersteller von Rollrasen (Rasenschulen)
  • Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus
  • Händler für Rollrasen
  • Baumärkte
  • Gartencenter

Die Kosten für den qm Rollrasen ermitteln

Zuerst recherchiert man im Internet nach Anbietern von Rollrasen. Hierbei werden oft die Quadratmeterpreise verglichen. Aber Vorsicht! Wer billig kauft, kauft zwei Mal! -
Sie möchten sich in ein paar Sekunden Ihren Preis für Rollrasen berechnen lassen?

Rollrasen-Preisberechnung

2. Wie kann ich die Qualität und die Kosten des Rollrasens vom Anbieter beurteilen?

Wird der Rollrasen in Deutschland angebaut oder kommt er aus dem Ausland?
Unser Rollrasen made in Germany ist hochwertig! Rasen aus dem Ausland z.B. Holland kann meist nicht mit der Qualität von deutschem Rollrasen verglichen werden. Ursachen dafür sind: In Deutschland herrscht ein anderes Klima als in Holland. Rollrasen der in Deutschland angebaut wird, hat schon einen Winter hinter sich – er kennt sich mit den heimischen Witterungsverhältnissen schon aus –billiger Rasen wird meist nach 10 Monaten oder weniger geerntet, hat noch keinen Winter erlebt und ist teilweise mit Kunststoffnetzen verstärkt damit er nicht vor dem Verlegen schon zerfällt. Hier können zus. Kosten wg. Nachbesserung oder einem höheren Pflegeaufwand durch minderwertigen Fertigrasen entstehen. Auch die langen Transportwege und die damit verbundenen Kosten sind mit zu bedenken.

Ist der Rollrasen Anbieter nur Händler oder baut er selber an?
Einige Anbieter von Rollrasen erwecken den Anschein, selbst den Rollrasen anzubauen, den Sie verkaufen. - Dabei sind es reine Händler - Sie kaufen den Fertigrasen meistens billig im Ausland ein.
Was macht man bei Fragen oder Reklamationen zum Rollrasen? Hier ist der Rollrasenhersteller immer der beste Ansprechpartner und nicht der Händler! – Kosten beim Rollrasen kaufen sparen und bei einem deutsche Rollrasen-Hersteller kaufen. Wir sind eine Rasenschule und bauen Fertigrasen selbst an.

Wie lange ist der Rollrasen Anbieter bereits auf dem Markt?
Gibt es bereits Informationen zum Anbieter (Historie, Bewertungen, etc.). Seien Sie bei Dumpingpreisen und Lockangeboten vorsichtig. Kosten an der falschen Stelle sparen wird oft teuer.
Wir bauen seit fast 30 Jahren Rollrasen in unseren Rasenschulen selbst an. Wir forschen und entwickeln, damit Sie immer die besten Produkte zu einem fairen Preis bekommen. Unseren Roborollrasen® haben wir selbst entwickelt.

Die Anzuchtböden
Wir, die Rasenland Gruppe, bauen unseren Rollrasen auf eigenen fruchtbar-humosen und naturbelassenen Böden an.

Anbauzeit
Bei uns dauert es ca. 12 Monate bevor wir den Rollrasen auf Bestellung ernten.

Die Pflege während der Anbauzeit
Wir pflegen den Rasen bis er geerntet wird regelmäßig. Er wird gemäht, abgesaugt, gestriegelt, gewässert und gewalzt. Das sind von der Saat bis zur Ernte 120-150 Pflegegänge.

Die Kontrolle vor Lieferung oder Abholung
Sie bekommen den Rasen erst, wenn er unkrautfrei, dicht und die Rasensode stabil ist.

Ganz wichtig: Kunststoffnetze im Rasen, wie bei einigen anderen Anbietern, werden Sie bei uns nicht erleben. Unser Rollrasen benötigt keine Netze, da er ein stabiles Wurzelgeflecht hat. Wir sind Gründungs-Mitglied im deutschen Rollrasen Verband, er verbietet die Nutzung von Kunststoffnetzen bei der Herstellung von Rollrasen.

3. Welche Rollrasensorte ist die richtige für mich?

Roborollrasen®Roborollrasen®

Die Rollrasensorte wählt man nach folgenden Kriterien:

  • Dient der Rasen nur zur Zierde?
  • Spielen Kinder und Tiere darauf?
  • Liegt der Rasen immer in der Sonne oder gibt es schattige Bereiche?
  • Setzen Sie für das Mähen einen Rasenroboter ein?
  • Wird der Rasen nur für sportliche Zwecke verwendet?

Die richtige Rollrasensorte und die Kosten können Sie am besten mit unserem Rollrasen-Berater herausfinden!

4. Was kostet der qm Rollrasen?

Die benötigte Menge an qm Fertigrasen ist ein Kostenfaktor. Je höher die Abnahmemenge, desto weniger bezahlen Sie für den qm.
Am schnellsten können Sie sich die Kosten für Rollrasen direkt in unserem Shop berechnen lassen. Jetzt Rollrasen-Preise ermitteln.

5. Liefern lassen oder selbst abholen?

1 Rolle = 1m² und wiegt ca. 20kg1 Rolle = 1m² und wiegt ca. 20kg

Ein weiterer Punkt der zus. Kosten verursachen kann ist:

  • Rollrasen liefern lassen?
  • Oder Rollrasen direkt an einem unserer Standorte selber abholen?

Mit der Abholung Ihres Rollrasens an einem unserer Standorte können Sie Kosten sparen. Vorausgesetzt Ihr Fahrzeug ist für den Transport der benötigten Menge an Rollrasen ausgelegt.
Ein qm Rollrasen wiegt ca. 20 kg.

Grundsätzlich bekommen Sie die Preise für Rollrasen bei uns immer mit und ohne Lieferung angezeigt. So können Sie schnell sehen, wieviel Sie bei einer Abholung an Kosten sparen.

6. Was benötigt man noch um die Rollrasen Kosten zu ermitteln?

Starterdünger optional für Ihren RollrasenBestellen Sie optional Starterdünger dazu

Beim Kauf von Rollrasen wird oft Dünger und Zubehör (Regenbecher, Rollrasenmesser, pH-Set, etc.) mit bestellt. So können Sie Kosten sparen und müssen nicht zusätzlich an anderer Stelle einkaufen.

Während des Bestellvorgangs in unserem Shop wird ihnen Starterdünger - wird vor dem Verlegen verwendet - in der richtigen Menge vorgeschlagen.

Tipp: Sie können auch Ihren gesamten Jahresdüngerbedarf bei uns bestellen und sparen 8% der üblichen Kosten.

7. Die Bodenvorbereitung

Die Vorbereitungen vor dem Verlegen sind genauso wichtig wie die konstant gute Pflege des Rasens nach dem Verlegen.
Wenn Sie alles in Eigenleistung machen, dann reduzieren sich die Kosten erheblich. Mit unserer Verlegeanleitung schaffen Sie das.

Man hat aber nicht immer Zeit und die nötigen Kenntnisse, um alles selbst erledigen zu können. Dann ist es ratsam einen Garten- und Landschaftsbauer mit der Bodenvorbereitung zu beauftragen. Lassen Sie sich darüber einen Kostenvoranschlag von einem Galabauer erstellen.

8. Verlegen lassen oder selbst verlegen?

Auch hier spielen wieder Zeit und handwerkliches Geschick eine wichtige Rolle. Wenn Sie Ihren Rollrasen fachgerecht verlegen lassen wollen, wenden Sie sich an einen Garten- und Landschaftsbauer. Wenn Sie Kosten sparen wollen, dann verwenden Sie unsere Verlegeanleitung und bitten die Familie, Freunde oder Bekannte um Mithilfe.

9. Die Pflege nach dem Verlegen

Ist der Rollrasen erstmal verlegt, beginnt die Anwuchsphase. Hier ist die richtige Pflege extrem wichtig für den Erfolg- einen satt grünen und kräftigen Rasen. Wenn Sie Kosten sparen und die Nachpflege selbst erledigen möchten, haben wir für Sie nützliche Tipps zusammengestellt.

Kostenvergleich Rollrasen oder Rasen säen

Rollrasen wird bereits fertig zum Verlegen angeliefert oder - um Kosten zu sparen - verlegefertig bei einem unserer Standorte zur Abholung bereitgestellt.
Unser Fertigrasen wird bis zur Ernte circa 12 Monate regelmäßig gepflegt und hat dadurch ein kräftiges Wurzelgeflecht. Dadurch liegen die Kosten natürlich über denen der Rasenansaat. Die Kosten für 100 qm Rollrasen liegen bei ca. 600 – 800 Euro, bei einer Rasenansaat liegen die Kosten bei ca. 400 Euro inkl. Pflegeaufwand während der Anwuchsphase (Dünger, Wasser, etc.)

Vorteile von Rollrasen

Die höheren Kosten durch Rollrasen werden durch den Effekt der schnellen Nutzung nach nur 1-2 Wochen sowie sofort saftiges und kräftiges Grün im Handumdrehen ausgeglichen. Bei der Rasensaat braucht es 4-6 Monate, um auch nur annähernd zum gleichen Ergebnis zu kommen.

Weitere Vorteile:

  • Unkrautfreiheit
  • keine Unkrautvernichtungsmittel => bei Kindern und Haustieren ein großer Vorteil.
  • Pflegeleicht => Gesäter Rasen bedarf einer intensiven Pflege bis er vollständig nutzbar ist. Rollrasen ist fertig! Vögel, Wind und Regen können bei Rasenanssaat zum Problem werden, die Samen können gefressen oder weggespült werden. Bei unserem Rollrasen kann das nicht passieren, er ist bereits voll ausgewachsen.

Fazit

Wer schnell und unkompliziert eine schöne grüne Rasenfläche nutzen möchte, der verwendet Rollrasen aus Deutschland. Wer viel Eigenleistung erbringt, kann die Kosten für Rollrasen erheblich reduzieren.

Rollrasen-Preisberechnung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktionalität der Seite bieten zu können. Mehr Infos Ok, verstanden